Das neue Portal zu Pflege, Krankenkasse, Rente und mehr

Das Portal rund um Pflege, Krankenkasse und Rente

Zurück ins Leben ... das etwas andere Mutmachbuch

von Renate Vollmer

 – Die Autorin, die 24 Jahre an der Seite ihres Mannes als Therapeutin und ebenso an den unter seinem Namen erschienen Büchern mit arbeitete, beschreibt mit ihrem berührenden Mutmachbuch ehrlich und mit einem Augenzwinkern auf sehr lebendige und humorvolle Weise den Weg ihrer Heilung nach dem schwersten Verlust ihres Lebens und das große Geschenk eine neue Liebe finden zu dürfen, sowie auch eigene große Herausforderungen anzunehmen und trotz Querschnittlähmung nach einer gerissenen Aorta wieder laufen zu lernen.
Amüsante Geschichten aus dem Alltag und dem Leben mit vielen Tieren auf ihrer Finca auf den Kanaren runden das Buch ab.

zurück ins Leben, Pflege, Mutmachen, Mut machen, Ratgeber Pflege, Ratgeber, Lebenshilfe

… Ich muss sagen, ich war in der Situation so mit den Nerven durch, dass ich erstmal nur die ersten und letzten Kapitel gelesen habe, was ich sonst echt nie tue bei einem Buch. Aber ja, jetzt brauchte ich ein Mutmachbuch … Ich kann das Buch sehr empfehlen, es ist authentisch und einfach aus dem Leben gegriffen geschrieben, die inneren Aufarbeitungs- und Heilungsprozesse sind gut rübergebracht und es ist einfach eine inspirierende Geschichte einer beeindruckenden und doch so normalen und bodenständigen Frau.

Eine amazon Rezension 

Mehr über Renate Vollmer

Renate Vollmer erblickte am 26. Mai 1960 im schönen Düsseldorf das Licht der Welt. Sie lernte nach der Schule Einzelhandelskauffrau und machte ihre ersten Ausbildungen in Akupressur und Fußreflexzonenmassage.

– 1990 heiratete sie Joachim Bernd Vollmer und zog nach Lindau an den Bodensee und übernahm mit sehr viel Erfolg die Colon-Hydro-Therapie. Eine Shiatsu-Ausbildung folgte.

– 2002 gingen sie gemeinsam nach Teneriffa, um dort bis zu einem schweren Autounfall in einer kleinen Praxis weiterzuarbeiten.
„Gesunder Darm, gesundes Leben“ (2010 Knaur)
„Die heilsame Leber- und Gallenreinigung“ (2012 Knaur)
„Neurodermitis natürlich heilen“ (2012 Knaur)
„Der Darm-IQ“ (2014 Randomhouse)

– 2014, wenige Wochen nach Veröffentlichung des Buches „Der Darm-IQ“ verstarb Joachim Bernd Vollmer an den Folgen einer Hirnblutung.
Ab dem Tag seiner Erkrankung und nach seinem Tod schrieb Renate ihre Tagebuchbiografie „Zurück ins Leben“ (Das etwas andere Mutmachbuch).

– 2015 nach einem Jahr der intensiven Trauerarbeit lernte sie ihren zweiten Mann kennen und sofort lieben.

– 2016 heirateten sie auf Teneriffa

– 2017 riss ihr die Aorta und sie überlebte mehr als nur sehr knapp mit 20 cm Aortenprothese, kurz vor der Dialyse und mit Querschnittlähmung.
Mit pausenloser Unterstützung ihres Mannes kämpfte sie sich ins Leben und auf ihre Füße zurück.

– 2019 veröffentlichte sie ihr Buch „Zurück ins Leben“ ein kurzweiliger Einblick in 3,5 Jahre geballter Lebenszeit.

Heute schreibt sie nur noch heitere Kurzgeschichten in ihren „Fincageschichten und weiteres Heiteres“, die zur Zeit allerdings noch einen Verlag suchen.

Bereits im Jahr 2018 veröffentlichte Renate Vollmer dieses Buch unter dem Arbeitstitel ‚Tarajal: Ein etwas anderes lebensbejahendes Tagebuch‚ die eBook-Version von ‚Zurück ins Leben‚ und erhielt dazu unter anderem folgende Rezensionen:

Oft ist es angenehmer, ein Buch zu lesen, das in Verbindung mit Trauer gebracht wird, als mit jemanden anderen darüber zu sprechen. Wichtig ist, dass die Trauer auch verarbeitet wird und dabei kann dieses Buch sehr unterstützen.

In einem Zeitrahmen von ca. 3,5 Jahren erlebt die Autorin so viele Schicksalsschläge, dass diese locker in mind. zwei Leben passen würden. Trotz Schwere, Schmerz, Verlust und Traurigkeit kommen Hoffnung, Zuversicht, Liebe und Humor keinesfalls zu kurz.