Die Rasur

17.02.2019 11:58

Wussten Sie, dass die Haut im Besonderen bei der Nassrasur extrem gereizt wird?
Die scharfen Messer des Rasierers verletzten die äußeren Hautschichten sehr häufig. Dass dabei kein Blut fließt, liegt lediglich daran, dass nur die oberste Hautschicht betroffen ist. Dennoch wird die empfindliche Gesichtshaut mit jedem Messerstrich aufs Äußerste belastet. Nicht umsonst ist die Haut nach der Rasur oftmals stark gerötet und brennt sehr unangenehm. Früher hat man(n) dann noch ein scharfes Rasierwasser auf die ohnehin lädierte Haut aufgetragen. Was bei vielen Männer teuflisch brannte und nicht wenigen die Tränen in die Augen trieb. 
Glücklicherweise sind diese alten Methoden heute nicht mehr erforderlich. Lotions, die beruhigend und regenerierend wirken, lindern die Reizung oftmals unmittelbar nach der Rasur. So auch unsere After Shave Lotion mit viel Aloe Vera, Allantoin und Bisabolol, die SEINE Gesichtshaut sofort beruhigt, das Brennen nimmt und gleichzeitig Feuchtigkeit spendet sowie pflegt.